Muster geschäftsführervertrag stiftung

Gemeinnützige Organisationen sollten einen formellen Arbeitsvertrag in allen außer den einfachsten Arbeitsverhältnissen ausarbeiten. Ein formeller Vertrag bietet Sicherheit sowohl für die Exekutive als auch für den Vorstand und macht die Details der Entschädigungsvereinbarung und die gegenseitigen Erwartungen der beiden Parteien absolut klar. Mein Freund Kevin Cathcart ist eine lange Zeit (lifer?) E.D. und ein Mann mit einer Mission, wenn es um Verträge geht. Meine beiden Geschichten sind sinnbildlich für die Dutzende, die er im Laufe der Jahre gehört hat. (Vollständige Offenlegung: Kevin ist Rechtsanwalt und kann eine Dispositionsliebe für Verträge haben.) Wie genau profitiert also eine Non-Profit-Organisation von Executive Director-Verträgen? Und ein Vertrag mit Ihrem leitenden Angestellten macht diese Arbeit einfacher, nicht schwieriger. 3. Für Ursache oder ohne Ursache Kündigung. Eine solche Bestimmung wird die Erwartungen und das Verhältnis zwischen den Parteien klären. Der Arbeitsvertrag sollte “Ursache” definieren.

In Fällen, in denen eine fristlose Kündigungsrückstellung gegen Abfindungen besteht, sollten die Bedingungen der Abfindungen ausdrücklich angegeben werden. Wenn ein Geschäftsführer aus diesem Grund gekündigt wird oder wenn der Arbeitsvertrag am Ende seiner Amtszeit nicht verlängert wird, ist eine Abfindung nicht zu zahlen. True Story #2: “Dein Board hat dich gerade gefeuert? Was hat Ihr Vertrag zur Kündigung gesagt?” Da ein Arbeitsvertrag ein Vertrag ist und Vertragsverteidigungen unterliegen kann, müssen Sie sich mit einem Anwalt treffen, der den Vertrag ordnungsgemäß mit Ihrem zukünftigen Geschäftsführer ausarbeiten und/oder aushandeln kann. Obwohl diese Liste nicht erschöpfend ist, werden Sie auf dem Weg zu einem praktikabelen und verantwortungsvollen Vertrag mit Ihrer neuen Führungskraft. 4. Nicht-Disparagement-Klausel- Eine Nicht-Disparagement-Klausel, die typischerweise in einer Trennungs- oder Vergleichsvereinbarung enthalten ist, besagt, dass ein Geschäftsführer nichts Schlechtes über den Arbeitgeber sagen kann, selbst wenn der Kommentar zutrifft. Nicht-Disparagement-Klauseln sind durchsetzbar, es sei denn, der Exekutivdirektor wird vorgeladen. Wenn die Bedingungen des Arbeitsvertrags Abfindungen bei Einhaltung der Nicht-Disparagement-Klausel vorschreiben oder unmissverständlich feststellen, dass ein Verstoß gegen die Nicht-Disparagement-Klausel zu einem Verfall der Abfindung oder anderen Leistungen führt, wird die Klausel optimiert, wenn die an den Geschäftsführer ausgezahlten Zahlungen oder Leistungen über einen bestimmten Zeitraum ausgezahlt werden. Ein Gericht, das zu entscheiden hat, ob ein Verstoß vorliegt, muss feststellen, ob die abgegebenen Aussagen tatsächlich abwertend waren und ob die abwertenden Aussagen den Ruf einer Gemeinnützigen Organisation schädigen oder beeinträchtigen dürften. 5.

Vertraulichkeit & Rückgabe von Eigentumsklauseln. Zusätzlich zu einer Vertraulichkeitsklausel, die Kunden- und Spenderlisten schützen würde, sollten Sie eine Klausel hinzufügen, die den Geschäftsführer verpflichtet, alle Immobilien, die dem gemeinnützigen Arbeitgeber gehören, am Ende der Beschäftigungsfrist der Exekutive zurückzugeben, wenn nicht dann mit einer Folge von Nichterfüllung konfrontiert ist. 1. Entschädigung. Gehalt, Leistungen und andere Vergütungen sollten festgelegt werden, da die Vergütung des Geschäftsführers Ihrer gemeinnützigen Organisation einer Übermäßigen Leistungsprüfung unterliegen kann. Die IRS verhängt Sanktionen für Transaktionen, die einen “Überschussvorteil” in Bezug auf Gehalt und andere Entschädigungen bieten. Dies gilt insbesondere dann, wenn der dem Exekutivdirektor in Bezug auf das Gehalt gewährte Leistung höher ist als der Wert der erbrachten Dienstleistungen. Bei der Festlegung der Vergütung des Geschäftsführers ist es üblich, dass Vorstandsmitglieder das Gehalt ähnlich aufgestellter Geschäftsführer betrachten, die eine gemeinnützige Organisation ähnlicher Größe, ähnlichen Zwecks, Aufgaben, geografisches Gebiet verwalten, obwohl dies keine inklusive Liste von Faktoren ist.